Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Anmeldung zur Blockveranstaltung "Objektbezogene Arbeitssicherheit" in KW 02/2018
    Für die Teilnahme an der Blockveranstaltung "Objektbezogene Arbeitssicherheit" in KW...[mehr]
  • INTERDISZIPLINÄRES PROJEKT
    »DIGITALE FERTIGUNG«/ 3D-DRUCK Wintersemester 2017/18 Weitere Infos hier[mehr]
  • Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit im WS 17/18
    Die LEK 1 wird dieses Wintersemester am Freitag, den 17.11.2017 von 12 Uhr bis 16 Uhr in Hörsaal 10...[mehr]
  • Vorlesungsankündigung Objektbezogene Arbeitssicherheit im WS 17/18
    Die Vorlesungsankündigung für das Fach Objektbezogene Arbeitssicherheit im WS 17/18 finden Sie hier.[mehr]

Laborveranstaltungen

Das Fachgebiet Sicherheitstechnik / Arbeitssicherheit bietet für Studierende der Bachelor-Studiengänge Sicherheitstechnik (PO2011) verschiedene Laborveranstaltungen an. Die Veranstaltungen sind jeweils ganztägig und umfassen ein Workload von 15 Stunden, entsprechend 0,5 Credit-Points bzw. Leistungspunkten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die themenbezogene Kenntnis der Laborunterlage (s.u.) und der Inhalte aus den entsprechenden Vorlesungen und Übungen der Lehrveranstaltung Arbeitssicherheit. Die Kenntnisse werden zu Beginn der Laborveranstaltung durch einen Multiple-Choice-Test geprüft.

Über das Studienjahr verteilt werden zu folgenden Themengebieten Laborveranstaltungen angeboten:

Laborveranstaltungen zum Ende des Wintersemesters (ab erste Januarwoche):

  • Labor Lärm
  • Labor Beleuchtung und Büroarbeitsplätze

Laborveranstaltungen im Sommersemester (ab /einschließlich Pfingstwoche):

  • Labor Elektrosicherheit
  • Labor Gleitsicherheit

Die verbindliche Anmeldung zu den Laboren erfolgt nach Bekanntgabe der Termine ausschließlich handschriftlich über die Liste am Aushang des Fachgebietes auf dem Flur S.11. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Anmeldungen per E-mail nicht möglich sind.

Die Teilnehmerzahl pro Laborveranstaltung ist begrenzt. Sollte die Anzahl der angebotenen Laborveranstaltungen nicht ausreichen, werden bei einer ausreichenden Anzahl an interessierten Studierenden weitere Veranstaltungstermine angeboten. Tragen Sie sich in diesem Fall bitte in die Warteliste am Aushang ein. 

Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, gelten folgende Regelungen:

  • Wer unentschuldigt fehlt, wird von weiteren Laborveranstaltungen des FG Sicherheitstechnik / Arbeitssicherheit ausgeschlossen.
  • die Abmeldung von Terminen erfolgt möglichst per E-Mail unter windh{at}uni-wuppertal.de oder persönlich,
  • Die Ummeldung auf andere Labortermine ist nicht möglich. Tragen Sie sich ggf. in die Warteliste ein.
  • Tauschen Sie Ihren Laborplatz ggf. eigenständig mit Kommilitonen.

Die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Laborveranstaltung sind:

  • die Kenntnis der Laborunterlagen (s.u.) und der Inhalte aus den entsprechenden Vorlesungen und Übungen der Lehrveranstaltung Arbeitssicherheit
  • das Vorhandensein der Laborunterlage in Papierform (Bitte die Unterlage, insbesondere das Messprotokoll, nicht auf A5 verkleinert ausdrucken!),
  • das Vorhandensein eines Taschenrechners.

Die Laborunterlagen sowie ein Merkblatt mit weiteren Informationen zum Ablauf der Laborveranstaltung stehen Ihnen in der Rubrik Lehrunterlagen und dort in der Unterrubrik Laborunterlagen zum Download zur Verfügung.
Da die Laborunterlagen jedes Semester aktualisiert werden, achten Sie bitte darauf, dass Sie nur die aktuellen Laborunterlagen zur Vorbereitung auf Labore verwenden bzw. zur Laborveranstaltung mitbringen. Diese werden mit Bekanntgabe der Laborveranstaltungstermine online gestellt.