Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Ergebnisse der LEK 1 im SS 2018
    Die Ergebnisse der LEK 1 Prüfung im Sommersemester 2018 können dem Aushang auf dem Flur in W.10...[mehr]
  • Ausschreibung von Abschlussarbeiten (Prof. Eickmann)
    Es werden Abschlussarbeiten (Bachelor oder Master) bei Herrn Prof. Eickmann (BGW Köln)...[mehr]
  • Labore im SS 2018
    Die Anmeldelisten für die Labore Gleitsicherheit und Beleuchtung hängen an der Tür Raum W.10.084...[mehr]
  • Hinweis zur Vorlesung Gefahrstoffmanagement
    Am 17.05.2018 ist das E-Learningmodul zur Vorlesung Gefahrstoffmanagement eigenständig...[mehr]
  • Sifa-Ausbildung: Raumänderung Ausbildungsstufe III
    Die Vorlesungsveranstaltung zur Ausbildungsstufe III findet im Sommersemster 2018 in HS 18 statt.[mehr]

Aktuelle Forschungsprojekte

Förderung der dualen Ausbildung am College der Stadt Panjin (China)

Prof. Dr.-Ing. Anke Kahl

Projektbeschreibung

Die Stadt Panjin liegt in einer Chemieregion im Nordosten Chinas. Für einen langfristigen Erfolg des Standortes Panjin im nationalen und internationalen Wettbewerb ist die Verfügbarkeit theoretisch wie praktisch hochqualifizierter Fachkräfte ein wichtiger Schlüssel. Aus diesem Grund plant die Stadt, ein kooperatives Ausbildungsmodell in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Region nach internationalen Standards aufzubauen.

Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) eine duale Ausbildung nach deutschem Vorbild im chinesischen Geist zu entwickeln und zu erproben. Dabei liegt der Fokus auf den Fachrichtungen Chemietechnik und Altenpflege. Auch der Bereich der Mechatronik wird betrachtet, hier liegt jedoch bereits ein Curriculum vor. Zur Realisierung einer dualen Berufsausbildung in Panjin werden die folgenden Unterstützungsleistungen durch die GIZ erbracht:

Handlungsfeld 1: Bildungsanalyse und Entwicklung der Curricula
Handlungsfeld 2: Qualifikation von Lehrpersonal / Coaching
Handlungsfeld 3: Kooperation mit Unternehmen / Qualifikation der Ausbilder/-innen
Handlungsfeld 4: Entwicklung moderner Lehr- und Lernmaterialien
Handlungsfeld 5: Vorbereitung auf handlungsorientierte Prüfungen / Qualifikation der Prüfer/-innen

Projektlaufzeit: ab 2017

Drittmittelgeber: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH